Ökofonds und Small Caps

In kleineren Unternehmen lassen sich die Voraussetzungen für Ökofonds und Ethikfonds leichter erfüllen und diese auch wesentlich leichter und besser überwachen bzw. sich nachvollziehen. Gerade bei großen Betrieben mit mehreren Geschäftsfeldern kann der Verstoß gegen die Voraussetzungen in einem einzelnen Produktionsprozess dazu fühern, daß das Unternehmen auf die schwarze Liste kommt.

In Folge dessen wird bei Ökofonds und Ethikfonds auch hauptsächlich in kleinere bis mittelständische Unternehmen (Small Caps) investiert. Dieser Effekt könnte auf lange Sicht dazu führen, daß kleinere Unternehmen gegenüber den Großen den Vorzug bei Investitionen bekommen könnten, wodurch deren Wettbewebsfähigkeit erhöht wird. Ökofonds könnten auf Dauer also auch ein Gleichgewicht zu Kartellbildung und übermäßiger Globalisierung bilden.


- - - - -
Verwandte Themen: